Logo Dom Sankt Blasien

Neujahrskonzerte

01.01.2021 15:30 Uhr

Festliche Neujahrskonzerte

am Freitag, 1. Januar 2021, um 15:30 Uhr und um 19:30 Uhr im Dom zu St. Blasien

Die Orgel, Königin der Instrumente und das königliche Instrument Trompete wetteifern um festlichen Glanz und reiche Klangfülle im Neujahrskonzert.

Das traditionelle Festliche Neujahrskonzert im Dom zu St. Blasien wird gestaltet von Reinhold Friedrich (Trompete) und von Bernhard Marx (Orgel).

Der Startrompeter Reinhold Friedrich ist ein gefragter Virtuose und tourt als Solist mit vielen renommierten Orchestern jedes Jahr mehrmals um den Globus.
Er war der bevorzugte Trompetensolist bei Claudio Abbado und ist künstlerischer Leiter des Brass Ensembles im Luzerner Festivalorchester.

Als Professor unterrichtet er an der Musikhochschule Karlsruhe; viele seiner ehemaligen Schüler sitzen heute an den ersten Pulten in internationalen Orchestern oder sind sogar selbst schon Professoren im In- und Ausland.

Das Neujahrskonzert 2021 beginnt mit dem „Te Deum“ von Marc- Antoine Charpentier, allgemein bekannt als die Eurovisions – Fanfare.

Dann erklingen drei Werke für Trompete und Orgel des Franziskanerpaters Giambattista Martini (Bologna), der ein Freund von Fürstabt Martin II. Gerbert war und der den vierzehnjährigen Wolfgang Amadeus Mozart im Fach Kontrapunkt unterrichtet hat.

Vier Choralbearbeitungen von Johann Sebastian Bach für Trompete und Orgel schließen sich an. Als Finale des Konzertes interpretieren Reinhold Friedrich und Bernhard Marx die Sonate G-Dur von Jean- Battiste Loeillet

Bernhard Marx spielt ein Praeludium von Diederik Buxtehude und drei Werke der Romantik: von Alexandre Guilmant Variationen über zwei französische Weihnachtslieder, Introduktion und Variationen über ein polnisches Weihnachtslied und die „Rhapsodie sur des Noels“ von Eugène Gigout. Vor dem letzten Trompetenstück wird es heiter mit Noel Rawsthornes „Hornpipe Humoresque“, in welcher Zitate aus Bachs drittem Brandenburgischen Konzert, aus der bekannten Widor – Toccata und die inoffizielle National -Hymne „Rule Britannia! Britannia, rule the waves!“ zu hören sind.

Die Konzerte beginnen um 15:30 Uhr und um 19:30 Uhr
Der Dom wird wegen der Vorbereitungsarbeiten um 13:30 Uhr geschlossen.
Öffnung der Tageskasse für die restlichen Karten: 14:45 Uhr bzw. 18:45 Uhr.

Auf Grund der Corona – Bestimmungen steht jeweils nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung.

Daher empfiehlt sich der Vorverkauf ab 15. Dezember bei:

Tourist-Information St. Blasien, Tel. 0 76 52 – 12 06 85 50 allen Tourist-Infos der Hochschwarzwald Tourismus GmbH allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung
und im Internet: www.reservix.de

Eintritt (nummerierte Plätze): Rotunde: 21,- € / 24,- € Chorraum: 28,- €
Galerien: 30,- €

inkl. Vorverkaufsgebühr zuzüglich Portokosten

Schüler, Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte: 5,- € Ermäßigung in allen Kategorien

Tageskasse: 3,- € Zuschlag www.domkonzerte-stblasien.de




Aktuelles:

Gottesdienste im Dom:

Samstag:  19 Uhr
Sonntag:  10 Uhr

 

Weitere Gottesdienste im Gottesdienstkalender
oder im Pfarrblatt

Öffnungszeiten des Doms

Winterzeit:
8:30 bis 17:00 Uhr

Sommerzeit:
8:00 bis 18:30 Uhr

Während Gottesdiensten oder Veranstaltungen ist eine Besichtigung leider nicht möglich! Wir bitten um Ihr Verständnis.


Datenschutz
Admin Login

by Datacreate Asal